Kino

 

 

Silence

In Martin Scorseses Film reisen zwei Jesuiten-Priester nach Japan um dort das christliche Wort zu verbreiten und ihren Mentor (LiamNeeson) ausfindig zu machen. Der dritte Teil von Scorseses inoffizieller „religiöser“ Trilogie ist wunderschön gemacht, anspruchsvoll und überwältigend. Das Drehbuch basiert auf dem Roman „Chinmoku“ von End? Sh?saku.

Kinostart: 02.03.2017

Mehr

„Der Junge Karl Marx“ ist großes historisches Kino. In großen Bildern und mit viel Sensibilität erzählt Regisseur Raoul Peck die Entstehungsgeschichte einer weltbekannten Idee – als Porträt einer engen Freundschaft. In den Hauptrollen als Karl Marx und Friedrich Engels: August Diehl und Stefan Konarske.

Premiere in der Lichtburg mit Hauptdarstellern: 01.03.2017,

Kinostart: 02.03.2017

Mehr