BIOGRAPHIE Das schweigende Klassenzimmer

„Das schweigende Klassenzimmer” erzählt ein zutiefst bewegendes Kapitel aus dem Tagebuch des Kalten Krieges, basierend auf den persönlichen Erlebnissen und der gleichnamigen Buchvorlage von Dietrich Garstka – einer der insgesamt 19 ehemaligen Schüler, die 1956 mit einer einfachen menschlichen Geste einen ganzen Staatsapparat gegen sich aufbrachten.     
Kinostart: 01.03.2018

Kommentare

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben