Querbeet

Kinofilm über Papst Franziskus

Vier Jahre arbeitete Regisseur Wim Wenders (72) an dem Kinofilm „Papst Franziskus: Ein Mann seines Wortes". Acht Stunden lang durfte er das Oberhaupt der Kirche interviewen. Das Ergebnis: 90 Minuten, in denen jeder dem Papst ganz nah sein kann. Wim Wenders bei der Vorführung des Filmes in der Essener Lichtburg: „Ich finde den Mut und die Kraft dieses Mannes ziemlich atemberaubend."

Kommentare

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.