Glaubenssatz

HEIMATGEFÜHLE: UND JETZT ALLE(S) IN EINEN POTT

Über sich selbst sagt Michael Hüter: "Ich bin ein Kreuzung aus Künstler, Söldner, Handwerker und Spötter." Und dass er von Kosemtik, Fußball und Tango keine Ahnung habe. "Das ist manchmal die beste Voraussetzung für gute Zeichnungen!" Dafür kennt er sich mit seiner Heimat, dem Ruhrgebiet, umso besser aus.

Geboren wurde Michael Hüter 1962 in Rheinhausen. Er arbeitet als Illustrator und Karikaturist für Zeitungen, Zeitschriften und verschiedene Institutionen; ist mit einer Wattenscheiderin verheiratet, hat zwei Söhne, lebt in Wattenscheid und bereist ansonsten beruflich wie privat  das Ruhrgebiet sowie große Teile Europas. Er ist Schriftführer seiner Siedlergemeinschaft, beackert unter Anleitung seiner Frau den Garten und verbringt große Teile seiner Freizeit segelnd in Holland. Er ist Autor und Illustrator von "Nix wie Höhepunkte. 12 Expeditionen zu den Gipfeln des Ruhrgebiets“ und dem „Stautröster Ruhrgebiet". Das Buch "Helden sind immer die anderen" hat er gemeinsam mit Sigi Domke zusammengestellt.

Hüter zeichnet auch live auf Veranstaltungen, Kongressen und dergleichen. Mehr über ihn: www.hueter-karikatur.de

Kommentare

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben