Siebensachen

777 Kilometer: Ruhrbistum ... Venedig

WELTERBE VERPFLICHTET: EIN HERZ FÜR VENEDIG

Betörend und zerbrechlich: Venedig – mehr als hundert Inseln, verbunden durch Brücken, bilden diese Stadt, die jeder gesehen haben sollte. Sie besteht zu über der Hälfte aus Wasser – und das steigt.

„La Serenissima“ (Kosename Venedigs: „Die Durchlauchtigste“) muss alle Kraft aufbringen, um den Problemen der Moderne, Klimawandel und Massentourismus, zu trotzen, und um nicht, wie einst Atlantis, unterzugehen. Wer eine Reise dorthin plant, sollte sich das zu Herzen nehmen und sich den- noch anstecken lassen vom einzigartigen Zauber der Lagunenstadt.

Ein guter Reisegrund: Der berühmte venezianische Karneval mit seinen Halbmasken und den phantasievollen, dem italienischen Theater entlehnten Kostümen, findet 2017 vom 11. bis 28. Februar statt. Unabhängig vom Karneval ist die Liste der Sehenswürdigkeiten ein hoffentlich unerschütterliches Weltkulturerbe: Markusplatz, Seufzerbrücke, Campanile von San Marco, Dogenpalast und Teatro La Fenice faszinieren seit Jahr- hunderten. Selbstredend lässt sich all das per Boot am besten bestaunen (Linien 4.1/4.2 und 5.1/5.2). Oder Sie mieten, kitschig aber schön, eine Gondel für den ultimativen Valentinstag.
Infos: www.venedig.net

http://www.venedig.net

Kommentare

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben