Siebensachen

7 Kilometer: Ruhrbistum – Brehminsel Werden ... Witthausbusch

„Creative Commons” von Ruesterstaude. Lizenz: CC BY-SA 2.5

BELIEBTER PARK MIT SCHUTZBEDÜRFTIGEN  TIEREN

Einfach mal die Seele baumeln lassen und die Sonnenstrahlen im Frühling genießen. Dazu eignet sich der größte Volkspark in Mülheim an der Ruhr ganz besonders. Der Witthausbusch ist ein beliebtes Naherholungsgebiet, nicht nur für Mülheimer.

August Thyssen hatte mit dem Verschönerungsverein der Stadt im Jahr 1900 viel Arbeit in den Park gesteckt, die auch heute noch spürbar ist. Besonders beliebt bei Familien, Müßiggängern, Senioren und verliebten Pärchen sind der Ententeich und das Tiergehege. Dort trifft man unter anderem auf Mufflons und Damhirsche – allerdings nur über einen kleinen Zaun hinweg. Seit drei Jahren ist der „Arche-Park Tiergehege Witthausbusch“ offiziell von der Gesellschaft zur Erhaltung alter und gefährdeter Haustierrassen e. V. (GEH) anerkannt, als erster in NRW.
Infos: https://www.muelheim-ruhr.de/cms

https://www.muelheim-ruhr.de/cms

Kommentare

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.