Alphabet / Das grosse Bene-Quiz

Das große BENE-Bergbau-Quiz

2018 schließt mit der Zeche Prosper-Haniel das letzte Steinkohlebergwerk im Ruhrgebiet. Damit endet eine Epoche der Industriegeschichte. Für BENE Grund genug, dieses Quiz unter das Thema Bergbau zu stellen. Auch Bergfremde (also Nicht-Bergleute) dürfen sich gerne dranbegeben. 

2

Bei einem Grubenunglück 1963 konnten nach zwei Wochen elf eingeschlossene Bergleute in einer dramatischen Aktion gerettet werden. Diese Geschichte ist bekannt als das ...

4

Das Steigerlied, Hymne des Ruhrgebiets, auf Schalke und bei Rot-Weiß Essen immer gern gesungen. Wo hört man es noch?

6

Beim Kulturhauptstadt-Projekt „Schacht-Zeichen“ 2010 wurden 311 (meist) ehemalige Kohleschächte im Ruhrgebiet markiert. Wie?

8

Die Heilige Barbara ist bekanntermaßen die Schutzpatronin der Bergleute, aber auch einiger anderer Berufe. Für welche jedoch NICHT?

9

2011 eröffnete der Bottroper Oberbürgermeister die 7. Sohle im Bergwerk Prosper-Haniel. Wie tief unter der Erde ist das denn?

10

„Schwarzes Gold ist wie Edelstein / der im Dunkel liegt / doch im Feuer glüht / und die Menschen wärmt“ heißt es im Schlager „Schwarzes Gold“ von 1979. Wer hat’s gesungen?

Kommentare

  1. Allerborn vor 2 Wochen
    Vielen Dank für das tolle Quiz!
  2. Gerhard Lieder vor 2 Wochen
    Ein sehr interessanter Fragenkomplex, danke
  3. Norbert Holder vor 2 Wochen
    Sehr intrssant
  4. maggi vor 2 Wochen
    pu-gar nicht so einfach!
  5. JÜRGEN GLASER vor 1 Woche
    Zur Frage 3: Welche Antwort ist richtig? B oder C. Die Idee, eines Kreuzweges zum Haldenkreuz, des Bergwerksdirektors Hanns Ketteler und seines Nachfolgers Michael Eisenmenger wurde im Dezember 1993 umgesetzt. Er umfasst 15 Stationen mit in Kupfertafeln geätzten Federzeichnungen der Ordensfrau Tisa von der Schulenburg, kirchlichen Zitaten aus der Welt der Arbeit, sowie Exponaten aus der Arbeitswelt des Bergmanns. Am Karfreitag 1995 fand die Einweihung des Kreuzweges durch Bischof Hubert Luthe statt. Kardinal Franz Hengsbach verstarb im Jahre 1991. Das von ihm im Jahre 1987 geweihte Kreuz wurde erst 1992 auf der Halde aufgestellt und durch Ruhrbischof Hubert Luthe und Weihbischof Franz Grave eingeweiht. Weitere Infos https://de.wikipedia.org/wiki/Kreuzweg_an_der_Halde_Haniel
  6. Müller Elisabeth, Frintroper Str. 205, 45359 Essen, Tel. 0201/696385 vor 1 Woche
    Ein interessantes Quiz. Die Buchstaben vor den möglichen Antworten sind hier nur anders, als in der Bene-Zeitung. Ansonsten ist die Zeitung sehr interessant.
  7. Anja Schiwy vor 1 Woche
    Schönes Quiz

Neuen Kommentar schreiben