Trost spenden und in Erinnerung halten

Stefan Königsfeld ist Bildhauermeister. Aber das, was er entwirft, landet nicht in Galerien oder Ausstellungsräumen. Stefan Königsfeld fertigt Grabsteine. Seit 30 Jahren sorgt er dafür, dass Verstorbene in guter Erinnerung bleiben. Dabei sind die Entwürfe mit den Jahren immer individueller geworden. Seine wichtigste Aufgabe neben der handwerklichen Arbeit: den Angehörigen Trost zu spenden. Wie die Arbeit des Grabsteinmachers aussieht, hat BENE in einem Video dokumentiert:

Ineinander verschlungene Ringe, ein Regenbogen aus Glas oder eine aufgehende Sonne: Diese liebevollen Details zeigen, wie viel Herzblut Bildhauermeister Stefan Königsfeld in seine Arbeit steckt. „Die speziellen Extras machen die Steine besonders“, erklärt der gebürtige Essener, der seit  über 30 Jahren Grabmäler entwirft, gestaltet und anfertigt. „Denn man muss genau hinsehen, um sie zu erkennen.“

In Erinnerung bleiben | Ein Blick in die Werkstatt des Bildhauers